Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Die Schöne und das Biest in München und Köln

Disney’s weltweit erfolgreiche Musicalfassung des französischen Volksmärchens „Die Schöne und das Biest“ ist vom 27. Oktober bis 19. November 2011 im Deutschen Theater München-Fröttmaning und vom 1. bis 18. Dezember 2011 im Musical Dome Köln zu erleben.

Gezeigt wird eine aufwendige deutschsprachige Inszenierung als Gastspiel des renommierten Budapester Operetten- und Musical-Theaters.

Der offizielle Vorverkauf startet am Montag, 11. Juli 2011. Jedoch ist bei Köln-Ticket ab sofort ein exklusiver Pre-Sale eröffnet, der zusätzlich noch 25 Prozent Rabatt für die ersten 250 Ticketbesteller bietet.

Termine und Tickets für Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest
“Belle“ und das „Biest“ ab November in Köln, ©BB Promotion

Das Märchen um die schöne Belle und den gefühlskalten Prinzen, der von einer Fee in ein unansehnliches Biest verwandelt wurde und nur durch die Liebe eines Menschen zurückverwandelt werden kann, ist eine der magischsten und romantischsten Liebesgeschichten überhaupt.

Ausgezeichnete Solisten, schwebend leichte Tanzszenen und opulente, farbenprächtige Kostüme werden das berühmte Märchen im Musical Dome fantasievoll in Szene setzen.

Das 1922 eröffnete Budapester Operetten- und Musical-Theater bringt seit Mitte der 1960er Jahre neben zahlreichen Operetten regelmäßig auch Musicals auf die Bühne, darunter Broadway-Klassiker, aber auch jüngeren europäische Werken wie „Elisabeth“ oder „Rebecca“.

Seine Produktion von Disney’s „Die Schöne und das Biest“ begeisterte bereits im Dezember 2010 das Münchener Publikum im ausverkauften Prinzregententheater.

Beginnend mit dem Gastspiel in Köln, wurden BB Promotion langfristig die Aufführungsrechte dieses Stückes von der The Walt Disney Company Germany übertragen. Somit wird die herausragende Magdeburger Inszenierung auf dem Domplatz Open Air in diesem Jahr dort erst- und letztmalig aufgeführt.

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke