Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Drew Sarich in konzertanter Fassung von Love never dies Wien 2013

Drew Sarich wird in der konzertanten Fassung von „Love never dies“ als „Das Phantom“ zu sehen sein.

Premiere ist am 18. Oktober 2013 im Ronacher Wien, es folgen acht weitere Termine. Das Musical wird erstmals in deutscher Sprache aufgeführt.

Drew Sarich
Drew Sarich, ©VBW/Nathalie Bauer

Unter der Leitung von VBW-Musikdirektor Koen Schoots bringen die Vereinigten Bühnen die konzertante Fassung des zweiten Teils von Andrew Lloyd Webbers „Das Phantom der Oper“ als Konzert der Extraklasse auf die Bühne. Bereits Ende 2012 wurde „Das Phantom der Oper“ in Wien konzertant aufgeführt.

Drew Sarich nannte in seinem Statement zu dem Engagement das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien „eines der beten, wenn nicht das beste Musicalorchester der ganzen Welt“ und freut sich auf „das Geschenk, mit ihnen aufzutreten“.

„Love never dies“ feierte im März 2010 Premiere in London. Eine weiterentwickelte Fassung wurde von 2011 bis 2013 in Melbourne, Sydney und Kopenhagen aufgeführt.

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke