Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Ausstellung Der Mond 26.3. – 16.8. Köln

 Ausstellungsplakat Der Mond

Der Mond übt seit jeher eine Faszination auf die Menschheit aus. In Musik, Kunst und Literatur wird ihm ein Denkmal gesetzt, und auch im Bühnenbild von Theaterstücken und Musicals wird sein Abbild oft zur Schaffung einer stimmungsvollen Szenerie genutzt. Beste Beispiele dafür sind aktuell „Der Graf von Monte Christo“ und „Der Schuh des Manitu“. In „Tanz der Vampire“ spielt der Mond sogar eine sehr zentrale Rolle.

Nun ist dem Himmelskörper vom 26. März bis 16. August 2009 im Kölner Wallraf-Richartz-Museum eine Ausstellung gewidmet. Die rund 150 Exponate reichen von mittelalterlichen Tafelbildern und romantischen Gemälden über astronomische Instrumente bis hin zu originalen Raumfahrtfotografien und zeitgenössischer Kunst. Zu den Highlights der Ausstellung gehören zwei Original-Ausgaben von Galileos „Botschaft von neuen Sternen“ und Manets „Mondschein über dem Hafen von Boulogne“, dem ersten impressionistischen Nachtbild überhaupt.

Der Mond
26. März bis 16. August 2009
Wallraf-Richartz-Museum Köln

geöffnet Dienstag bis Freitag 10:00 – 18:00, Donnerstag bis 22:00,
Samstag & Sonntag 11:00 – 18:00

Wallraf-Richartz-Museum

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke