Musicalszene - das Webportal für Musicalfans


Warning: fopen(): Filename cannot be empty in /homepages/43/d17574142/htdocs/musicalszene-de/track/includes/counter.php on line 29

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/43/d17574142/htdocs/musicalszene-de/track/includes/counter.php on line 42

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/43/d17574142/htdocs/musicalszene-de/track/includes/counter.php on line 43
Musical Chicago in Berlin

Ghost – Das Musical ab 7. Dezember 2017 in Berlin

Willemijn Verkaik und Alexander Klaws in den Hauptrollen

Soeben wurden in Berlin die Hauptdarsteller des Musicals „Ghost“ vorgestellt, das am 7. Dezember 2017 Premiere im Theater des Westens feiert.

Mit Willemijn Verkaik als „Molly Jensen“ und Alexander Klaws als „Sam Wheat“, zwei Publikumslieblingen, hat Stage Entertainment einen wahren Glücksgriff getan – treten sie doch in die Fußstapfen von Anaïs Lueken und Riccardo Greco, die diese Rollen gemeinsam mit Gernot Romic als U-Bahn-Geist und später ebenfalls als „Sam“, in der deutschsprachigen Fassung am Landestheater Linz im Frühjahr dieses Jahres geprägt haben.

Mit dem Landestheater Linz arbeitet Stage Entertainment bei der Umsetzung des Musicals in Berlin zusammen, so werden beispielsweise in Berlin das Bühnenbild und die Kostüme aus Linz übernommen.

Temine und Tickets für das Musical Ghost in Berlin

Ghost Das Musical
Willemijn Verkaik und Alexander Klaws werden als „Molly Jensen“ und „Sam Wheat“ im Musical „Ghost“ Berlin 2017/2018 auf der Bühne stehen. ©Stage Entertainment

Die bewegende Story, durch die sich die berühmte „Unchained Melody“ zieht, ist durch den gleichnamigen Kinohit aus den neunziger Jahren bekannt: Sam und Molly sind ein glückliches, junges Paar und gerade zusammengezogen. Sams Arbeitskollege und vermeintlicher Freund Carl (Andreas Bongard übernimmt diese Rolle in Berlin) stellt sich als alles andere als ein Freund heraus. Dies erkennt Sam aber erst, als er nach seinem gewaltsamen Tod in einer Zwischenwelt gefangen ist und verzweifelt versucht, Molly vor Carl zu warnen. Mit Hilfe des Mediums Oda Mae Brown versucht er alles, um Molly von der Wahrheit zu überzeugen und sich an Carl zu rächen.

Was so romantisch klingt, ist auf der Bühne alles andere als gemütlich und stellt die Darsteller vor einige Herausforderungen. Vom Töpfern abgesehen, muss Willemijn Verkaik als „Molly“ umswitchen und mit dem zunächst lebendigen, dann aber unsichtbaren „Sam“ auf der Bühne agieren, aber dabei so tun, als sähe sie ihn nicht. Das gilt natürlich auch für einige andere Darstellerinnen und Darsteller. Auf Alexander Klaws warten neben dem Gitarrenspiel und den Verwandlungen zum Geist einige Szenen, die ihm körperliche Höchstleistungen abverlangen – unter anderem im knallharten, ausgiebig langem Kampf mit dem U-Bahn-Geist. Das Stück hält in einigen Szenen viele Herausforderungen für die Darsteller bereit – und natürlich so manche Überraschung wie geniale Effekte für die staunenden Zuschauer.

„Ghost – Das Musical“ wurde 2014/2015 am English Theatre Frankfurt, in englischer Sprache, erstmals in Deutschland aufgeführt. Ab März 2017 war es am Musiktheater Landestheater Linz in deutscher Sprache zu erleben. Das Theater des Westens Berlin ist ab Dezember nun die neue Spielstätte für das romantische wie dramatische Musical.

Ghost – Das Musical

Die Besetzung:

Sam Wheat: Alexander Klaws
Molly Jensen: Willemijn Verkaik
Carl Bruner: Andreas Bongard
Oda Mae Brown: Marion Campbell, Amber Schoop
Clara: Chasity Elaine Crisp (und Cover Oda Mae Brown)
Louise: Denise Lucia Aquino (und Cover Oda Mae Brown)
Krankenhausgeist: Klaus Seiffert
U-Bahn-Geist: Nicolas Christahl

Marcella Adema, René Becker, Bianca Benjamin, Alan Byland, Rachel Colley, Kristel Constant (Swing, Clara, Louise), David Eisinger, Melanie Gebhard (Cover Molly), Rhys George, Nikolas Heiber, Emma Hunter, Lars Kemter, Mischa Kiek, Shane Landers, Annakathrin Naderer, André Naujoks, Kevin Perry, Vicky Riddoch, Lanie Sumalinog

Walk-in-Cover Carl Bruner und Sam Wheat: Mathias Edenborn

Buch, Gesangstexte und Drehbuchvorlage: Bruce Joel Rubin
Musik und Gesangstexte: Dave Stewart, Glen Ballard
Deutsche Übersetzung Dialoge: Ruth Deny
Deutsche Übersetzung Gesangstexte: Roman Hinze

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke

Einen Kommentar schreiben