Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Glee – Folgen 11 bis 15

Fortsetzung des Specials zur Serie „Glee“ mit den Inhalten der Folgen 11 bis 15

Zur Serie „Glee”

Die Rollen und ihre Darsteller

Die Synchronisation

Die Folgen 1 bis 5

Die Folgen 6 bis 10

Folge 11: „Haarspaltereien“

21. März 2011, 20:15, Super RTL
25. Juli 2011, 20:15, Super RTL

Glee Eve
R&B-Sängerin Eve Jihan Jeffers ist Gaststar in der 11. „Glee“-Folge, ©Fox Broadcasting Co.

Gibt Sue die Songliste des Glee-Clubs an die anderen Chöre weiter, die bei den Sectionals dabei sind? Will hat so seine Vermutungen. Um sich Klarheit zu verschaffen, besucht er die Jane Addams Academy, die Mrs. Hitchens (gespielt von Eve) leitet.

Sie kann ihn beruhigen. Wie es aussieht, hat bislang doch noch niemand die geheime Songliste seiner Glee-Kids gesehen.

Als Wiedergutmachung lädt Will die Jane-Addams-Sänger an die McKinley High ein. Dort wird sofort getuschelt, denn es ist augenfällig, wie extravagant die Sängerinnen der Konkurrenz frisiert sind. Wollen sie so von mangelndem Talent ablenken?

Glee
Die gestylte Konkurrenz, ©Fox Broadcasting Co.

Das ist das Stichwort: Ablenkung! Terri weiß jetzt, wie sie Will auf Distanz halten kann: Sie schenkt ihm ein Auto.

Und Quinn hat eine Idee, wie sie Finn loswerden könnte: Sie stylt Rachel so, dass er einfach auf sie abfahren muss. Damit wäre für Quinn der Weg zu Puck frei.

Glee
Die Glee-Kids verfolgen den Auftritt des Gehörlosen-Chores, ©Fox Broadcasting Co.

Ruhe kehrt erst wieder ein, als der Gehörlosen-Chor ebenfalls zu Gast ist und „Imagine“ in Gebärdensprache vorträgt. Die Glee-Kids erkennen, wie dumm sie sich verhalten haben. Aber Sue hat natürlich wieder einen Geistesblitz: Sie trifft sich mit den Chorleitern der Konkurrenz.

Doppelfolge am 28. März 2011:
20:15 Folge 12 „Wer ist hier im Bilde?“
21:15 Folge 13: „Alles steht auf dem Spiel“

Folge 12: „Wer ist hier im Bilde?“

28. März 2011, 20:15, Super RTL
25. Juli 2011, 21:10, Super RTL

Ein Foto fürs Jahrbuch muss her. Die Glee-Kids sind allerdings nicht daran interessiert, für das Bild zu posieren, denn sie fürchten die Häme der Mitschüler. Will bleibt jedoch hart und bestimmt Rachel zum Glee-Kapitän. Die überredet nun Finn, mit aufs Foto zu kommen. Doch kaum ist das Bild fertig, hagelt es Spott von zwei Footballern. Finn hat die Nase voll.

Auch Rachel ist sauer. Trotzdem gelingt es ihr, einen Auftritt für die Glee-Kids in einem Matratzen-Werbespot zu ergattern.

Glee
Rachel (Lea Michele, re.) hat einen großen Auftrag an Land gezogen: Werbung für Matratzen, ©Fox Broadcasting Co.

Glee
Noch haben die Glee-Kids Spaß, doch damit ist es bald vorbei. ©Fox Broadcasting Co.

Sue bekommt Wind von der Sache und verpfeift Will bei Direktor Figgins. Der ist empört über Wills Werbe-Auftritt und löst umgehend den Chor auf.

Als wäre das nicht schon genug, kommt Will auch noch Terri auf die Schliche. Endlich ist es raus: Sie ist gar nicht schwanger. Tief verletzt, schläft Will in der Schule – auf der Matratze, die es als Werbe-Gage gab.

Glee
v.l.: Kurt (Chris Colfer), Brittany (Heather Morris) und Quinn (Dianna Agron) versuchen den Club zu retten. ©Fox Broadcasting Co.

Während überall der Haussegen schief hängt, wagt ausgerechnet Quinn einiges, um den Glee-Club zu retten. Und es scheint so, als ob sie es schafft.

Folge 13: „Alles steht auf dem Spiel“

28. März 2011, 21:15, Super RTL
1. August 2011, 20:15, Super RTL

Das Halbfinale steht an. Emma übernimmt die Leitung des Glee-Clubs und begleitet die Kids zum Wettstreit. Dafür verschiebt sie ihre Hochzeit, was Ken in die Flucht schlägt.

Sue, die die Songs an die Konkurrenz verraten hatte, wähnt sich schon am Ziel ihrer Intrigen. Doch dann hat Rachel ihr Solo – und das Publikum steht Kopf.

Finn hat erfahren, dass er nicht der Vater von Quinns Baby ist. Und Will zeigt endlich seine wahren Gefühle für Emma.

Folge 14: „Hallo Hölle!“

4. April 2011, 20:15, Super RTL
1. August 2011, 21:15, Super RTL

Rachel und Finn haben endlich zueinander gefunden. Es fällt ihnen allerdings nach all dem Trubel nicht leicht, sich in ihrer so frischen Beziehung zurechtzufinden. Auch Emma und Will müssen sich erst daran gewöhnen, ein Paar zu sein. So viel ist in den vergangenen Wochen geschehen – Ruhe und Beständigkeit sind für sie noch völlig ungewohnt. Auch muss Will wieder lernen, zu vertrauen.

Und auch der Glee-Club hat guten Grund, sich neu zu orientieren. Nach dem großen Erfolg gibt es leider keine Pause für die Kids, denn plötzlich macht ein Chor von sich reden, den niemand unterschätzen sollte: Vocal Adrenaline.

Gaststar dieser Folge ist Idina Menzel.

Folge 15: „The Power of Madonna“

11. April 2011, 20:15, Super RTL
8. August 2011, 20:15, Super RTL

Will ist empört: Seine Glee-Jungs haben vor den Mädchen der Truppe zu wenig Respekt. So kann es nicht weitergehen. Will lässt sich von Madonna inspirieren, die in ihren Texten Gleichberechtigung predigt. Kurzerhand sucht er Madonna-Hits aus, die seine Glee-Sänger interpretieren sollen.

Glee
Die Mädchen vom Glee-Club sollen aus den Madonna-Hits neue Kraft schöpfen. ©Fox Broadcasting Co.

Songs wie „Express yourself“ und „Like a prayer“ kommen gut an.

Glee
Die Glee-Kids interpretieren Songs von Madonna, ©Fox Broadcasting Co.

Bleibt abzuwarten, ob auch die Botschaft der Lieder bei den Jungs ankommt und die Mädchen neues Selbstbewusstsein schöpfen. Immerhin macht das Thema „Madonna“ den Glee-Kids enorm viel Spaß.

(wird regelmäßig fortgesetzt)

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke