Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Glee-Schauspieler Cory Monteith verstorben

(aktualisiert 17. Juli 2013)

Mit großer Bestürzung erfuhren wir vom Tod des Schauspielers Cory Monteith, der in der Musicalserie „Glee“ die Rolle „Finn Hudson“ spielte. Er wurde nur 31 Jahre alt.

Cory Monteith wurde am 13. Juli 2013 in seinem Hotelzimmer in Vancouver, Kanada aufgefunden. Nach den ersten Ergebnissen der Obduktion starb er an einer Überdosis Drogen und Alkohol.

Glee Cory Monteith
Cory Monteith als „Finn Hudson“ in “Glee”, ©Fox Broadcasting Co.

Cory Monteith wurde 1982 geboren. Vor seinem Durchbruch als Schauspieler mit der Serie „Glee“ war er Taxifahrer, Dachdecker und „Walmart Greeter“. Nachdem er einen Schauspielkurs belegte, bekam er kleinere Rollen in verschiedenen Filmen und Serien. Obwohl er keine Sing- oder Tanz-Erfahrungen vorweisen konnte, verkörperte er den Football-Star so überzeugend, dass man dennoch für die Rolle des Finn Hudson, Quarterback im Highschool-Footballteam, auswählte. In dieser Rolle erspielte er sich schnell eine riesige Fangemeinde.

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke