Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Grease Premiere im Admiralspalast elektrisiert Berlin

Am gestrigen Abend feierte das Musical „Grease“ eine furiose Premiere in Berlin.

Keinen der Zuschauer hielt es beim Schlussapplaus noch auf den Sitzen. Das Publikum raste geradezu nach einer rasanten, perfekten Show, die man kaum noch besser spielen kann. Und den durch die Bank hervorragenden Darstellern sah man ihr Glücksgefühl deutlich an, als sie die Standing Ovations, den Applaus und die Begeisterungsschreie des Publikums entgegen nahmen.

„Berlin! Ich liebe Euch!“, schrie „Kenickie“ Riccardo Greco im ersten Akt nach seinem „Greased Lightnin’“ in den Beifallssturm des Publikums hinein. – Hier die Antwort: Und Berlin liebt Grease!

Alle Termine und Tickets für die Tournee

Grease
Das „Grease“-Ensemble beim Schlussapplaus der Premiere Berlin, 3. März 2011, ©Florian Maßen

Unter den Ehrengästen im Saal waren viele Musicaldarsteller, davon etliche Kollegen aus früheren Produktionen, dazu Prominente vor allem aus Kultur, Theater und Medien.

Daniela Katzenberger hatte exklusiv in dieser Vorstellung einen kurzen Gastauftritt. Ihre Erlebnisse vor, auf und hinter der Bühne werden in den neuen Folgen „Natürlich blond“, ab 22. März auf Vox, ausgestrahlt. Sendetermin ist Dienstag, 17. Mai 2011, 20:15, Vox.

Grease
v.l.: Tino Andrea Honegger, Selvi Martina Rothe, Riccardo Greco, Sanne Buskermolen, Lars Redlich, Daniela Katzenberger, Omri Schein, Claudie Reinhard, Michael Heller beim Premieren-Schlussapplaus Berlin, 3. März 2011, ©Florian Maßen

Eine Rezension der Premierenvorstellung incl. Preview sowie das angekündigte Interview mit Riccardo Greco folgen in den nächsten Tagen.

Verwandte Artikel:

Alle Artikel zu Grease – Tournee 2010 – 2011

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke