Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Holiday on Ice feierte mit der Show Festival Premiere in Berlin

“Festival”, die aktuelle Show von Holiday on Ice, eröffnete am 1. März 2012 mit einer glamourösen Galapremiere die Vorstellungen der Tourneestation Berlin. Bis zum 18. März wird die Eisshow im Tempodrom zu erleben sein.

Wir berichten zunächst von der Premiere; ein Artikel zur Show selbst wird in einigen Tagen erscheinen. Einige Szenenfotos sind bereits auf unserer Partnerseite buehnenfotos.de veröffentlicht.

Neben acht hervorragenden Eislauf-Solisten und einem Ensemble sind Leonore Bartsch, Gabriella de Almeida, Selina Herrero und Ronja Hilbig – besser bekannt als Mitglieder der Casting-Girl-Band „Queensberry“ – die Stars von „Festival“.

Termine und Tickets Holiday on Ice – Festival

Holiday on Ice Festival Queensberry
Premiere Holiday on Ice – Festival: Queensberry mit Solisten, 1. März 2012, Berlin, ©Frank Straub/buehnenfotos.de

Sie präsentieren hier ihre Songs „Too young“ und „Celebrate“ auf blitzenden Kufen, wofür sie ein mehrmonatiges Eislauftraining absolvierten. Vom Publikum wurden nicht nur sie mit tosendem Applaus gefeiert – dieser galt ebenso den künstlerischen wie artistischen Höchstleistungen der Solisten wie auch den Kreativen, vor allem David Shields für die fantasievollen und farbenprächtigen Kostüme und Requisiten sowie Nancy Pluta für die Choreographien.

Bevor die spektakuläre Show über die spiegelglatte Bühne ging, spielte jedoch eine ganz andere Bühne die Hauptrolle: der Rote Teppich. Über ihn schritt, auf ihm posierte vor und nach der Show unter heftigem Blitzlichtgewitter die diverse Prominenz.

René Koch, Udo Walz, Simone Thomalla, Hans Christiani, Dagmar Frederic, Lisa Riecken, Sebastian Deyle, Maren Gilzer, Alida Kurras, Rebecca Mir, Daniel Lopes, Rocco Stark, Kim Gloss und Micaela Schäfer genossen die Aufmerksamkeit einer wahrlich riesigen Pressemeute, der ziemlich schnell auch das mittlerweile eingetroffene Publikum mit Handykameras immer dichter auf den Pelz rückte.

Micaela Schäfer
Ein Hauch von Nichts: Micaela Schäfer
Premiere Holiday on Ice – Festival, 1. März 2012, Berlin
©Frank Straub/buehnenfotos.de

Micaela Schäfer, von Beruf Nackt-/Sexmessen-/Dschungel-Model, setzte mit ihrer Abendrobe einmal mehr auf „Shocking“ und zog natürlich, wo sie lief und stand, die beabsichtigte Aufmerksamkeit von Profi-Fotografen, RTL-Kamerateams und pubertären Jugendlichen auf sich. Jedoch trug sie dieses Outfit erstens erwartungsgemäß und zweitens nun auch schon so inflationär, dass es inzwischen eher langweilig ist.

Martin Madeja
Stil und Charakter: Sänger Martin Madeja
Premiere Holiday on Ice – Festival, 1. März 2012, Berlin
©Frank Straub/buehnenfotos.de

Lieber mit Leistung zu punkten, sich in Bescheidenheit und Disziplin zu üben, die Aufmerksamkeit von Kennern und ehrlichen Fans über rasanten, aber ebenso schnell vergänglichen Ruhm zu stellen, scheint hingegen das Credo von Martin Madeja zu sein. Die Fotografen haben den bodenständigen Sänger mit Ausnahme-Stimme – man möchte fast sagen glücklicherweise – übersehen. Denn er gehört ohnehin eher auf Konzertbühnen und in Aufnahmestudios als in die Yellow Press.

Holiday on Ice Festival Roter Teppich
Hairspray: Udo Walz und René Koch auf dem Roten Teppich, Premiere Holiday on Ice – Festival, 1. März 2012, Berlin
©Frank Straub

Percival Duke
Sänger Percival Duke auf der Premiere Holiday on Ice – Festival, 1. März 2012, Berlin, ©Frank Straub

Holiday on Ice Festival Premiere
Rocco Stark, Kim Gloss, Martin Madeja und Daniel Lopes – Premiere Holiday on Ice Festival, 1. März 2012, Berlin
©Frank Straub

Vom Blitzlichtgewitter zu Laser Lights und Pyrotechnik: Daran wurde, ebenso wie an spektakulären sportlichen und künstlerischen Leistungen, nicht gespart. „It’s a Festival“ war das Motto der farbenfrohen Show und auch der Titelsong von Phil Collins, für den er seinen Hit „Sussudio“ umgeschrieben und neu eingesungen hat.

Holiday on Ice Festival
Holiday on Ice – Festival, 1. März 2012, Berlin
©Frank Straub/buehnenfotos.de

Weitere ausführliche Informationen zur Show mit vielen Fotos folgen in einigen Tagen.

Verwandte Artikel:

Holiday on Ice Festival mit Queensberry auf Tournee durch zehn Städte

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke