Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Holiday on Ice mit seiner Show Time in Berlin

Zum Abschluss seiner Tournee feierte Holiday on Ice mit seiner Show “Time“ am gestrigen Abend eine rauschende Premiere in Berlin. Noch bis zum 4. März gastiert die sehenswerte Eisshow hier im Tempodrom.

Termine und Tickets für Holiday on Ice “Time” in Berlin

Holiday on Ice – Time
Showszene aus “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

Mit allem Recht bejubelte das Publikum diese erstklassige Vorstellung mit minutenlangem Applaus und stehenden Ovationen. Die Zuschauer feierten enthusiastisch sowohl die Solisten – allen voran die Weltklasse-Eisläufer Annette Dytrt und Yannick Bonheur –, aber auch die durchweg exzellenten Ensemble-Mitglieder sowie den Designer Thomas Rath, der die handgefertigten Kostüme für die Hauptdarsteller der Show entworfen hat und für diesen Abend extra nach Berlin gekommen war.

Holiday on Ice – Time
Annette Dytrt und Yannick Bonheur in der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

„Zeit für große Momente“ ist der Untertitel der Show, und einen besseren hätte es nicht geben können, war doch der gesamte Abend ein einziger „großer Moment“. In „Time“ geht es um die vielen schönen Augenblicke im Leben, die unvergesslich bleiben: die erste Liebe, der ersten Kuss, die erste Begegnung mit Musik, die Aufregung beim ersten Disco-Besuch, das erste Rock-Konzert und viele schöne Erlebnisse mehr.

Holiday on Ice – Time
Lauren Farr und Bruno Mauri in der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

All diese Momente, die auch Erinnerungen im Publikum wach rufen, werden von insgesamt 29 internationalen Profiläufern und Akrobaten aus dreizehn Ländern mit beispiellosen Performances auf höchstem sportlichem Niveau aufs Eis gezaubert. Nicht weniger als sieben Dreifach- und zehn doppelte Sprünge sind unter anderem während der Show hautnah zu erleben.

Holiday on Ice – Time
Solistin Danielle Endow in der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

Unterstützt von einem beeindruckendem Lichtkonzept, außergewöhnlichen Kulissen, 250 glamourösen Kostümen sowie Musik von Song-Klassikern bis zu aktuellen Hits ist eine faszinierende Eisshow entstanden; ein Mix aus hochklassiger Eislaufkunst, Akrobatik und Special Effects, die zum Genießen und Mitfeiern einlädt. Davon hat sich auch das Berliner Publikum überzeugen und mitreißen lassen und ein ums andere Mal mit begeistertem Szenenapplaus reagiert.

Holiday on Ice – Time
Annette Dytrt und Yannick Bonheur in der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

Bald schon neigt sich die Tournee von „Time“ dem Ende zu. Doch auch danach werden die eingefleischten und neuen Fans der berühmten Eisshows auf ihre Kosten kommen: In der kommenden Saison, die gleichzeitig das 75jährige Jubiläum von „Holiday on Ice“ einläutet, wird zum einen die Show „Atlantis“ wieder aufgenommen. Die Tour beginnt am 6. Dezember 2018 in Magdeburg und führt durch zehn weitere Städte in Deutschland und Österreich.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen:
Termine und Tickets für Holiday on Ice “Atlantis” Tour 2018/2019

Holiday on Ice – Time
Neill Shelton in der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

Außerdem wird es auch im Jubiläumsjahr eine zweite, neue Show mit vielen Überraschungen geben. Daran wird derzeit bereits intensiv geplant und getüftelt. Sobald die Planungen abgeschlossen sind, werden wir ausführlich darüber informieren.

Holiday on Ice – Time
Der kubanische Artist Donet Collazo Valdes in der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

Holiday on Ice – „Time“ 21. Februar bis 4. März 2018:

Principals:

Annette Dytrt, Deutschland – fünffache deutsche Meisterin
Yannick Bonheur, Frankreich – fünffacher französischer Meister, zweifacher Olympiateilnehmer
Mauro Bruni, USA
Viktoriia Maksiuta, Ukraine
Stanislav Vederskyi, Ukraine
Danielle Endow, USA
Lauren Farr, USA
Neill Shelton, USA
Artist: Donet Collazo Valdes, Kuba

Semi Principals:

Evan Bender, USA; Joyce den Hollander, Niederlande; Marco Garavaglia, Italien; Adam Kaplan, USA; James Rappold, USA; Lolita Yermak, Ukraine; Dima Alifanov, Ukraine; Olivia Bell, Großbritannien; Ilja Bohomol, Ukraine; Kseniia Chepizhko, Ukraine; Olga Ikonnikva, Estland; Oleksii Khimich, Ukraine; Artyom Khramov, Kasachstan; Valeria Morozenko, Ukraine; Jean-Stephane Ollier, Frankreich; Kelsey Russell, Kanada; Mala Shretha, Finnland; Taia Steward, Kanada; Ancio van Tonder Großbritannien

Holiday on Ice – Time
Szene aus der Show “Time” von “Holiday on Ice”, Berlin 2018. Foto: Frank Straub bühnenfotos.de

Tournee Holiday on Ice – „Atlantis“ 2018/2019

Termine und Tickets für Holiday on Ice “Atlantis” Tour 2018/2019

Magdeburg, GETEC Arena: 6. bis 9. Dezember 2018
Erfurt, Messehalle 1: 13. bis 16. Dezember 2018
Wetzlar, Rittalarena: 19. bis 20. Dezember 2018
Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung: 22. bis 26. Dezember 2018
Münster, Halle Münsterland: 28. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019
München, Olympiahalle: 3. bis 5. Januar 2019
Göttingen, Lokhalle: 31. Januar bis 3. Februar 2019
Freiburg, Rothausarena: 7. bis 10. Februar 2019
Dresden, Messehalle 1: 14. bis 17. Februar 2019
Berlin, Tempodrom: 20. Februar bis 3. März 2019
Wien: Daten werden noch bekannt gegeben

Verwandte Artikel:

Holiday on Ice mit zwei neuen Shows – “Atlantis” und “Time” auf Tournee

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke