Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Jesus Christ Superstar 2012 feierte Premiere in Wien

Am Samstag, 31. März 2012, feierte in Wien „Jesus Christ Superstar“, das traditionelle Osterspecial der Vereinigten Bühnen, Premiere.

Noch bis zum 8. April ist die Rockoper im Ronacher in einer konzertanten, in englischer Sprache gesungenen Fassung zu erleben.

Jesus Christ Superstar
„Jesus Christ Superstar“ – Premiere 2012 in Wien, ©VBW/Rolf Bock

Drew Sarich als „Jesus“ wurde nicht nur beim Schlussapplaus im Kreise seiner Kolleginnen und Kollegen, sondern schon mit tosendem Szenenapplaus für „Gethsemane“ gefeiert. Ana Milva Gomes begeisterte das Publikum als „Maria Magdalena“, Mischa Mang rockte als „Judas“.

Jesus Christ Superstar
„Jesus Christ Superstar“ Wien 2012 mit Drew Sarich in der Titelrolle, ©VBW/Rolf Bock

Mit Standing Ovations feierte das begeisterte Publikum am Ende die neu arrangierte Fassung unter der Regie von Dennis Kozeluh und der Choreographie von Jerome Knols.

Jesus Christ Superstar
„Jesus Christ Superstar“ – Premiere 2012 in Wien 2012, ©VBW/Rolf Bock

Auch das Bühnenbild – eine Rampe in Form eines Kreuzes – sowie die stimmungsvollen Lichtprojektionen inklusiver mannigfaltiger Spezialeffekte waren ein weiteres Highlight. Es spielte das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien unter Leitung von Koen Schoots.

Verwandte Artikel:

Jesus Christ Superstar Wien 2012 – Die Besetzung

Jesus Christ Superstar VBW-Oster-Special 2012 im Ronacher Wien

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke