Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Kevin Tarte übernimmt Rolle Graf von Krolock bei Tanz der Vampire Berlin

Am Sonntag, 29. Januar 2012 übernimmt Kevin Tarte bei „Tanz der Vampire“ im Theater des Westens Berlin die Rolle des „Grafen von Krolock“ von Drew Sarich, der nun zu „Sister Act“ ins Ronacher Wien zurückkehrt.

Kevin Tarte steht damit erstmals in Berlin auf der Bühne – viele Fans wünschten sich diesen Tag schon seit Jahren und freuen sich, ihn nun erleben zu können. Aber auch Drew Sarich hat sich nicht erst in Berlin in die Herzen der Fans gespielt – welch nachhaltigen Eindruck er hinterlassen hat, wird er sicher bei seiner Dernière am morgigen Samstag erleben.

Termine und Tickets für Tanz der Vampire in Berlin

Tanz der Vampire
Beißt nun auch in Berlin kraftvoll zu: Kevin Tarte als „Graf von Krolock“, Theater des Westens Berlin, 26. Januar 2012, ©Stage Entertainment/Eventpress

Kevin Tarte, der bis zum 12. Mai 2012 als Vampirgraf die Zuschauer in seinen Bann ziehen wird, freut sich auf die kommenden Monate: „Vor zwanzig Jahren habe ich schon bei Helmut Baumann am Theater des Westens für eine Rolle in ,Grand Hotel‘ vorgesungen. Umso mehr freue ich mich, nun endlich hier auf der Bühne stehen zu dürfen. Berlin ist eine faszinierende Stadt, mit großer kultureller Vielfalt und voller Energie. Ich besitze hier schon seit vielen Jahren eine Wohnung, nur gearbeitet habe ich hier noch nie.“

So neu für ihn das Agieren auf dieser Berliner Bühne sein wird, so vertraut ist ihm seine Rolle, die er als weltweit dienstältester „von Krolock“ bereits in mehr als eintausend Vorstellungen spielte. Er war der erste deutsche Vampirgraf in der Uraufführung von „Tanz der Vampire“ im Jahr 2000 in Stuttgart, spielte die Rolle dort auch in der Wiederaufnahme 2010 bis 2011, und stand darin in Hamburg und Oberhausen auf der Bühne. Begeistert hat Kevin Tarte aber auch unter anderem bereits in „Cats“, „Die Schöne und das Biest“, „42nd Street“, „3 Musketiere“, „Titanic“ und über Jahrzehnte in der Titelrolle der Operette „Der Studentenprinz“ bei den Heidelberger Schlossfestspielen.

Tanz der Vampire
“Wohl der Nacht“ heißt es im Theater des Westens Berlin: Kevin Tarte steht hier erstmals auf der Bühne, ©Stage Entertainment/Eventpress

„’Tanz der Vampire’“, so sagt Kevin Tarte, „ist jeden Abend eine große Herausforderung. Die Show ist gesanglich und schauspielerisch so vielfältig wie kaum ein anderes Stück in der Musical-Szene. Es verlangt einem immer das gesamte künstlerische Können ab. Aber ich liebe es.“ Die Zuschauer lieben das Musical ebenso und werden die Vorstellungen mit ihm und dem gesamten Ensemble genießen, bevor am 12. Mai Thomas Borchert die Hauptrolle übernimmt und sich jene Bühne zurück erobert, auf der er von 2006 bis 2008 schon einmal stand.

Verwandte Artikel:

Über Kevin Tarte

Alle Artikel zu Tanz der Vampire

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke