Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Kommissar Rex – Ein tödliches Match (2008) mit Serkan Kaya am 26. Oktober 2011, 7:15 – 8:45, 3sat

„Ein tödliches Match“ ist der Titel einer Folge von „Kommissar Rex“ in Spielfilmlänge, die 3sat am Nationalfeiertag Österreichs, 26. Oktober 2011, um 7:15 ausstrahlt.

Der Fernsehkrimi wurde vom 17. Juni bis 30. August 2008 während der Fußball-Europameisterschaft an Originalschauplätzen in Wien gedreht. Regie in dieser österreichisch-deutsch-italienischen Koproduktion führte Gerald Liegel.

Serkan Kaya Kommissar Rex
Laurence Rupp (li., “Florian Nemec”) und Serkan Kaya (“Serkan Cerkes”) am Set, ©ORF/Mungo Film/Ali Schafler

Serkan Kaya spielt in dem Film den Ex-Profi-Fußballer Serkan Cerkes, der unter Verdacht gerät, nachdem während der Fußball-Europameisterschaft in Wien offenbar ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Ein Abbruch der Spiele droht, doch dank Commissario Fabbri und Rex kann der Fall gelöst und die Meisterschaft zu Ende gespielt werden.

Die Darsteller:

Rex: Henry
Commissario Lorenzo Fabbri: Kaspar Capparoni
Assistent Morini: Fabio Ferri
Chefarzt: Richard Pfaff
Dr. Zimmermann: Silvia Wohlmuth
Stefan Bauer: Rainer Egger
Dr. Alawi: Mehdi Moinzadeh
Fritz Kunz: Martin Weinek
Dr. Leo Graf: Gerhard Zemann
Klaus Schuster: Christian Strasesr
Journalistin Lisa Elsner: Anna Fischer
Florian Nemec: Laurence Rupp
Serkan Cerkes: Serkan Kaya
Erwin Dombolsky: Hanno Pöschl
Kurt Nemec: Wolfram Berger
Gisela Reichart: Gertraud Jesserer
Stefan Bauer: Rainer Egger
Filippo Gori: Augusto Zucchi
und andere

Musik: Peter Wolf
„My Friend Rex“ von Jan Maria, „My Name is Rex“ von Molinari

Die Crew:

Buch: Peter Hajek und Peter Moser
Regie: Gerald Liegel
Regieassistenz: Monika Stuhl Conforti
Kamera: Andy Löv
Produktionsleitung: Alfred Deutsch
Produktionskoordination: Henrike Grausgruber
Synchronregisseur: Dr. Uwe Gaube
Motivaufnahmeleiter: Andreas Kispert
Setaufnahmeleiter: Marc Bruger
Assistenz Aufnahmeleitung: Paul Kölbl
Continuity: Irene Kainz
Kostüm: Anne Kölbl
Maske: Daniela Langauer
Oberbeleuchter: Herbert Kohlhammer
Best Boy: André Mayerhofer
Beleuchter: Matthias Pötsch
Lichtassistent: Patrick Stupnicki
Kamerabühne: Jascha Würkner, Rupert Kasper, Thomas Flatzek, Florian Agreiter
Produktion: EOS/Mungo Film/ORF/ZDF

Im Anschluss an „Kommissar Rex“ folgt um 8:45 die Kriminalkomödie „Geliebte Gegner“ mit Peter Weck und Reinhard Fendrich.

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke