Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Koreanischer Musicalstar zu Gast bei Tanz der Vampire Wien

Am gestrigen Sonntag, dem 14. November 2010, begrüßte „Tanz der Vampire“ Wien einen besonderen Besuch: Der koreanische Musicalstar Eun Tae Park war zu Gast bei den Vampiren im Ronacher.

Tanz der Vampire Wien
Eun Tae Park (2.v.l.) mit „Graf von Krolock“ Drew Sarich, „Sarah“ Marjan Shaki und „Alfred“ Lukas Perman, ©VBW/Rolf Bock

Eun Tae Park spielte den „Wolfgang Amadeus Mozart“ in „Mozart!“ Korea, einer Export-Produktion der Vereinigten Bühnen Wien. Beim Musicalkonzert im 7000 Menschen fassenden Olympic Stadion in Seoul im Oktober 2010 war er ebenfalls zu erleben.

Eun Tae Park war begeistert von der Wiener Fassung von „Tanz der Vampire“: „Die Show ist ein wunderbares Zusammenspiel aller Beteiligen – Technik, Bühne, Licht, Ton und Darsteller. Die Cast ist einfach großartig!“ Das Ensemble im Ronacher war seinerseits ebenso erfreut über den Besuch ihres koreanischen Kollegen.

Verwandte Artikel:

Alle Artikel zu „Tanz der Vampire“ Wien

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke