Musicalszene - das Webportal für Musicalfans


Warning: fopen(): Filename cannot be empty in /homepages/43/d17574142/htdocs/musicalszene-de/track/includes/counter.php on line 29

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/43/d17574142/htdocs/musicalszene-de/track/includes/counter.php on line 42

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/43/d17574142/htdocs/musicalszene-de/track/includes/counter.php on line 43
Musical Chicago in Berlin

Mark Seibert mit Soloprogramm With you 2014 in Filderstadt, Wien und Essen

Mit seinem Solo-Programm „With you! More Musicalballads – Unplugged“ begeisterte Mark Seibert bereits 2013 in Oberhausen, Stuttgart-Filderstadt und Wien. Nun wird die Konzertreihe fortgesetzt.

Für die ersten Termine 2014 in Stuttgart-Filderstadt, Wien und Essen beginnt der Vorverkauf am Samstag, 28. September 2013 online hier.

Unterstützt wird Mark Seibert auch in den kommenden Konzerten von einer fünfköpfigen Liveband und den Special Guests Roberta Valentini und Sascha Kurth.

Auf dem Programm stehen Titel seiner Solo-CD, kombiniert mit Musical-Hits aus seinen Bühnenerfolgen sowie Popsongs, die Mark Seibert besonders am Herzen liegen.

Mark Seibert With you
©Sound of Music Concerts

Die Termine 2014:

Stuttgart-Filderstadt, Filharmonie: Freitag, 11. April 2014, 19:30
VVK-Start: Samstag, 28. September 2013, 9:00, nur online hier.
sowie ab Montag, 30. September, vor Ort und telefonisch bei SOM in Essen

Wien, Theater Akzent: Montag, 14. April 2014, 19:30
Tickets: ab Montag, 30. September, an der Kassa im Theater Akzent, Wien (Mo.-Fr. 13:00 – 18:00), später auch online über wien-ticket.at sowie oeticket.com

Essen, Grillo Theater: Samstag, 3. Mai 2014, 20:00
VVK-Start: Samstag, 28. September 2013, 8:45, nur online hier.
sowie ab Montag, 30. September, vor Ort und telefonisch bei SOM in Essen

Verwandte Artikel:

Mark Seibert mit Soloprogramm „With you“ 2013

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke

Einen Kommentar schreiben