Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Musical Tanz der Vampire vor dem Abschied aus Oberhausen nach Stuttgart

Am 31. Januar 2010 hebt sich im Oberhausener Metronom Theater nach knapp 15 Monaten Spielzeit und fast 450 Shows zum letzten Mal der Vorhang für die tanzenden Vampire, bevor sie ins Stuttgarter Palladium Theater weiterziehen und dort ab 25. Februar ihr Unwesen treiben. In Oberhausen werden dann ab 8. März mit „Wicked“ die „Hexen von Oz“ begrüßt.

Tanz der Vampire – Szene Ewigkeit
„Ewigkeit“ wünscht sich die Fangemeinde auch für die Spielzeit von „Tanz der Vampire“, Foto: Stage Entertainment

Die Vampire hinterlassen in Oberhausen nicht nur eine noch weiter angewachsene Fangemeinde, sondern auch eine beeindruckende Statistik: Während ihrer Spielzeit wurden 1 700 kleine Blutbeutel, 100 Liter Schminke, 55 Liter Badeschaum, über 200 000 Abschminktücher, 60 Flaschen Schneespray und mehr als 550 Rettiche verbraucht. 550 Kopfbedeckungen wurden neu gefertigt, über 150 Vampirgebisse repariert, mehr als 600 Paar Schuhe durchgetanzt, und die Drehbühne hat sich circa 1 400 Mal gedreht.

Das Stuttgarter Publikum kann die Ankunft der Vampire kaum erwarten: Knapp sechs Wochen vor der Premiere wurden schon mehr als 180 000 Tickets verkauft – Rekord aller bisherigen Stuttgarter Vorverkaufszahlen.

„Der Ansturm auf das Stück übertrifft alles, was bisher da war! Die Vorfreude des Publikums zeigt den einmaligen Stellenwert von ’Tanz der Vampire’ für die ganze Region. Hier gehören die Vampire einfach hin!“, beschreibt Johannes Mock-O`Hara, Geschäftsführer Stage Entertainment Deutschland, die Stimmung in Stuttgart.

Die Vorbereitungen auf die Premiere im Palladium laufen auf Hochtouren. Noch in der Nacht der letzten „Wicked“-Vorstellung am 29. Januar beginnen die Umbauarbeiten im Theater. Schon ab 10. Februar beginnen für die Blutsauger die Bühnenproben.

Der Siegeszug von „Tanz der Vampire“ über internationale Bühnen startete 1997 in Wien und wird dort auch derzeit wieder in einer neuen Fassung aufgeführt. Mittlerweile hat das Musical neben Stuttgart unter anderem in Hamburg, Berlin, Budapest und am New Yorker Broadway das Publikum begeistert. Weltweit sahen es bisher mehr als fünf Millionen Zuschauer.

Alle Artikel zu “Tanz der Vampire”

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke