Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Musical Tenors mit zehn Konzerten ab Herbst 2011

(Update: 15. Dezember 2011)

Das Konzert am 16. Dezember im Grillo Theater Essen muss aus Krankheitsgründen verschoben werden. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin, der schnellstmöglich bekanntgegeben wird.

(29. April 2011)

Ab Herbst 2011 gehen die Musical Tenors Jan Ammann, Christian Alexander Müller, Mark Seibert und Patrick Stanke mit zehn Konzerten auf Tour. Bisher sind zwei Konzerte in Oberhausen und jeweils eines in Neu-Isenburg, Stuttgart, Berlin, Bremen, Chemnitz und Essen geplant.

Zudem wird im Spätherbst 2011 ihre erste CD erscheinen.

Musical Tenors Ammann Mueller Seibert Stanke
Musical Tenors, ©Karim Khawatmi

Auf dem Programm werden wieder Musical- und Popsongs stehen, viele davon in vierstimmigen Arrangements. Begleitet werden sie von einer Band. Konzipiert wurde das Programm von Andreas Luketa, die Arrangements schrieb Mario Stork. Regie führt Paul Kribbe, die musikalische Leitung hat Ratan Julian Jhaveri.

Die bisher feststehenden Termine:

14. November 2011, 20:00, Ebertbad Oberhausen – ausverkauft

15. November 2011, 20:00, Ebertbad Oberhausen
Tickets hier

21. November 2011, 20:00, Stadthalle Chemnitz
Tickets hier

22. November 2011, 20:00, Admiralspalast (Studio) Berlin
Tickets hier

23. November 2011, 20:00, Musical Theater Bremen
Tickets hier

7. Dezember 2011, 20:00, Hugenottenhalle Neu-Isenburg
Tickets hier

8. Dezember 2011, 20:00, Tonhalle München
Tickets hier

9. Dezember 2011, 20:00, Filharmonie Stuttgart-Filderstadt
Tickets hier

16. Dezember 2011, 20:00, Grillo Theater Essen – ausverkauft
Konzert wird aus Krankheitsgründen verschoben. Der neue Termin wird schnellstmöglich bekanntgegeben. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Alle Artikel zu Musical Tenors

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke