Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Serkan Kaya ab November 2014 in der Comedy „Einfach unzertrennlich“ auf VOX sowie in der Serie „Die Detektive“ auf ORF eins

Im November beginnt für die Fans von Serkan Kaya ein doppeltes Vergnügen:

Der Künstler wird als Schauspieler sowohl in einer neuen Comedy-Serie ab 10. November 2014 um 19:45 auf VOX als auch in der Serie „Die Detektive“, ab 12. November 2014 ab 20:15 in ORF eins, zu sehen sein.

Serkan Kaya
Serkan Kaya als „Deniz Akgün“ in der Comedy-Serie „Einfach unzertrennlich“, ab 10. November 2014 auf VOX. © VOX/Ralf Jürgens

“Einfach unzertrennlich“, ab 10. November 2014 um 19:45 auf VOX

„Einfach unzertrennlich“ läuft ab dem 10. November 2014 sechs Wochen lang immer montags bis freitags um 19:45 auf VOX. Die Comedy-Serie zeigt Szenen aus dem Lebensalltag von drei Liebespaaren verschiedener Generationen.

Serkan Kaya spielt gemeinsam mit Katrin Wolter ein Paar Ende Zwanzig. Serkan Kaya zu seiner Rolle: „Ich spiele die Rolle des Deniz Akgün, den Freund von Julia Müller. Deniz ist Vertriebler für Sportmode und sehr zielstrebig veranlagt. Er ist gesellig, flirtet auch manchmal gerne, macht Sport und ist ein totaler Familienmensch. Er würde Julia sofort heiraten – wenn sie dazu schon bereit wäre. Die größte Herausforderung für Deniz ist wohl, seiner Freundin nicht manchmal den Hals umzudrehen – kleiner Witz. Deniz kann Julias Launen und Widerworte gut tolerieren, denn er liebt sie einfach abgöttisch.“

Serkan Kaya
“Einfach unzertrennlich“: Serkan Kaya („Deniz Akgün“) und seine Serienpartnerin Katrin Wolter („Julia Müller“). ©VOX/Ralf Jürgens

Der Schauspieler weiter über die Serie: „Die Zuschauer können sich auf ein einzigartiges Format freuen. Ein Geheimnis ist unter anderem: Es wird mit nur einer Kameraeinstellung gedreht. Das bedeutet: keine Schnitte, keine Closeups, kein Ran- oder Wegzoomen. Das hinterlässt uns Schauspieler in einem beinahe nackten Zustand, denn es gibt nichts, was einem bei der Aufnahme helfen oder retten kann. Aber ich pflege zu sagen: Unter Druck entstehen Diamanten.“

Serkan Kaya
Serkan Kaya als „Deniz Akgün“ in der Comedy-Serie „Einfach unzertrennlich“, ab 10. November 2014 auf VOX. © VOX/Ralf Jürgens

Zum Ensemble der Serie gehören außerdem als „Paar Mitte Dreißig“ Eva Verena Müller und Christian Stock sowie als „Paar Anfang Siebzig“ Grit Boettcher und Jochen Kolenda.

Alle sechs Darsteller zeigen in überzeichneten Momentaufnahmen die täglichen Herausforderungen beim Zusammenleben als Paar. Denn egal ob mit Ende Zwanzig, Mitte Dreißig oder Anfang Siebzig – irgendwann stellt sich jeder die Frage, ob Männer und Frauen wirklich füreinander geschaffen sind. Es wird gemeckert und leidenschaftlich gestritten, doch trotzdem bleiben alle Paare „Einfach unzertrennlich“.

“Die Detektive“, ab 12. November 2014 um 20:15 auf ORF eins

Die komödiantische Serie „Die Detektive“ beginnt am Mittwoch, 12. November 2014, um 20:15 in ORF eins mit den ersten beiden Folgen.

Insgesamt zehn Episoden werden immer mittwochs um 20:15 und 21:05 als Doppelfolge gezeigt.

Die Folgen sind nach ihrer TV-Ausstrahlung jeweils für sieben Tage auf der ORF-Video-Plattform ORF-TVthek als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Serkan Kaya
“Die Detektive“: Serkan Kaya als „Ronnie Galafinides“, ©ORF/MR Film/Petro Domenigg

Serkan Kaya spielt hier an der Seite von Johannes Zirner. Beide sind Halbbrüder, die nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters überhaupt erst voneinander erfahren und dann noch von einem Tag auf den anderen dessen Detektei übernehmen müssen.

Serkan Kaya
“Die Detektive“, ab 12. November 2014 in ORF eins. V.li.: Serkan Kaya („Ronnie Galafinides“) und Johannes Zirner („Felix Kukla“). ©ORF/MR Film/Hubert Mican

Der eine Bruder vom Typ „korrekter Buchhalter“ (Johannes Zirner als „Felix Kukla“), der andere vom Typ „fröhliches Hippiekind“ (Serkan Kaya als „Ronnie Galafinides“), für den keine Regeln und Grundsätze gelten – das sorgt für Turbulenzen und Reibungspunkte, macht die Beiden aber auch zu einem unschlagbaren Detektiv-Duo.

Serkan Kaya
“Die Detektive“, v.li.: Serkan Kaya, Johannes Zirner und Mercedes Echerer („Lore Drexler“). ©ORF/MR Film/Petro Domenigg

„Die Detektive“ ist eine liebevolle Hommage an die klassischen Detektivserien. Ernsthaft und doch skurril, sympathisch, authentisch und humorvoll zeigen die Drehbuchautoren Fritz Ludl sowie Thomas Weingartner und Stefan Hafner das Krimi-Genre einmal von einer anderen Seite. In weiteren Rollen sind unter der Regie von Michi Riebl unter anderem Iréna Flury, Katharina Straßer, Lukas Resetarits, Mercedes Echerer, Wolfgang Böck und Wolf Bachofner zu sehen.

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke