Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Starlight Express mit 360-Grad-Panorama-Sesseln

Im Musical „Starlight Express“ sitzt das Publikum ab 15. Oktober im vorderen Parkett in modernen Sesseln, die eine ganz neue Perspektive bieten. Vorbei sind die Zeiten gereckter Hälse und schmerzender Schulterpartien: Das Geschehen kann im vorderen Parkett nun in komfortablen Panorama-Sesseln mit 360-Grad-Blick verfolgt werden.

rusty360.jpg
“Rusty“ Kevin Köhler testet die neuen Sessel aus dem Blickwinkel des Publikums, Foto: Jens Hauer

In 21 Jahren „Starlight Express“ wurde immer wieder am Musical gearbeitet, modelliert, verbessert: Es gab zusätzliche Rollbahnen, neue Lieder aus der Feder Andrew Lloyd Webbers, noch rasanter inszenierte Rennen, waghalsige Stunt-Skater und brandheiße Pyro-Effekte. Nun also bedeuten die 360-Grad-Sessel ein weiteres Novum und zusätzlichen Komfort für das Publikum, das „Starlight Express“ seit 21 Jahren die Treue hält. Seit Juni 1988 haben weit über zwölf Millionen Menschen die Show gesehen.

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke