Musicalszene - das Webportal für Musicalfans

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie gemäß unserer Cookie-Richtlinie allen Cookies zu. Weitere Optionen/Datenschutz
Musical Chicago in Berlin

Tanzmusical Soy de Cuba im Frühjahr 2015 erstmals auf Tournee in Deutschland

Vom 25. März bis 12. April 2015 gastiert das Tanzmusical „Soy de Cuba“ („Ich komme aus Kuba!“) erstmals in Deutschland und wird in dreizehn Städten zu sehen sein.

Der Vorverkauf hat begonnen.

Termine und Tickets für Tournee „Soy de Cuba“

Soy de Cuba
Soy de Cuba – Das Tanzmusical mit den Rhythmen Kubas. ©BB Promotion/Philippe Fretault

Vierzehn erstklassige kubanische Tänzerinnen und Tänzer, eine sechsköpfige Live-Band sowie zwei Sänger bringen die kubanischen Rhythmen und Tänze und das pulsierende Leben Havannas live auf die Bühne.

Auch die authentischen Filmaufnahmen auf einer Großbildleinwand ziehen die Zuschauer mitten hinein in die unverwechselbare Kulisse Havannas: in die engen Gassen, wo ausgelassene Straßenpartys gefeiert werden, an die Uferpromenade, wo Liebespaare den Sonnenuntergang genießen, und in die Tanz-Clubs der Stadt, wo die besten Tänzer Kubas ihre Hüften schwingen. Mit diesen Tänzen – Mambo, Salsa, Rumba und Reggaeton – wird auf der Bühne die Liebesgeschichte der jungen Tänzerin Ayala erzählt.

Soy de Cuba
Soy de Cuba – Das Tanzmusical mit den Rhythmen Kubas. ©BB Promotion/Philippe Fretault

Eingeengt von ihrem Zuhause auf der elterlichen Tabakfarm im ländlichen Vinales, träumt Ayala von einem Leben als Tänzerin in der Großstadt. Mit nichts mehr als einem Köfferchen und ihren Kenntnissen im rustikalen Folklore-Tanz macht sie sich auf nach Havanna. Doch sie merkt schnell, dass der Rhythmus der Hauptstadt ein anderer ist. Und sie lernt die Schattenseiten der schillernden Welt der Profi-Tänzer kennen, wo Intrigen, Eifersucht und Rivalität an der Tagesordnung sind. Eines Tages jedoch bekommt Ayala die große Chance, ihr Talent als Tänzerin unter Beweis zu stellen und das Herz des Choreographen Mario zu erobern.

Soy de Cuba
Soy de Cuba erzählt die Liebesgeschichte der jungen Tänzerin Ayala. ©BB Promotion/Philippe Fretault

„Soy de Cuba“ begeisterte das Publikum bereits in Rom, Madrid und Paris. Nun bringt es die facettenreiche Kultur der Insel nach Deutschland: die Musik, die unverkennbare Vielfalt an Rhythmen und Tänzen und die mitreißende Lebensfreude der Kubaner.

Die Tournee-Termine: (Stand 31. Oktober 2014)

Echternach (LUX), Trifolion: 24. März 2015
Dortmund, Konzerthaus: 25. März 2015
Bremen, Die Glocke: 27. März 2015
Hamburg, CCH 2: 28. März 2015
Frankfurt, Alte Oper: 29. März 2015
Hannover, Theater am Aegi: 31. März 2015
Leipzig, Gewandhaus: 2. April 2015
Essen, Colosseum Theater: 4. April 2015
Köln, Philharmonie: 5. und 6. April 2015
München, Circus Krone: 7. und 8. April 2015
Düsseldorf, Tonhalle: 9. April 2015
Stuttgart, Theaterhaus: 10. April 2015
Nürnberg, Meistersingerhalle: 11. April 2015
Berlin, Admiralspalast: 12. April 2015

Post to Twitter Post to Facebook Post to MySpace


Autor des Artikels: Susanne Gröschke